Home
Geschichte
50 Jahre DCK
Unser Vereinshaus
Veranstaltungen
Der Lindwurmpfad
Kürbitz in Thüringen
Aktuelles
Kontakt/Impressum
Sitemap


Willkommen beim Dorfclub Kürbitz

 50 Jahre Dorfclub e.V.

 Festtage vom 16.5.2014 bis 18.5.2014

 

Freitag, d. 16.5.2014 

Den Auftakt unserer 3tägigen Festtage bildete die große Festveranstaltung im Saal des "Goldnen Löwen". Zahlreiche Gäste waren unserer Einladung gefolgt und erlebten eine gelungene, zweistündige Veranstaltung, bei der die Festredner die Arbeit des Dorfclubs würdigten. Dies ist für uns Ansporn unsere Arbeit fortzusetzen.

Joachim Lehmann, der als Erster an das Mikrofon trat, berichtete über die Anfänge des Dorfclubs und die gegenwärtige Arbeit. Mit einem Blumenstrauß bedankte er sich bei langjährigen, aktiven Mitgliedern.

           

 

Frau Ring, als Vertreterin des Landratsamtes, schloss sich an und überbrachte die besten Wünsche von Landrat Dr. Tassilo Lenk.

 

 

Unser Bürgermeister Steffen Raab würdigte insbesondere die ehrenamtliche Arbeit der Mitglieder des Dorfclubs. Er stellte heraus, dass es keine Selbstverständlichkeit ist, ehrenamtlich tätig zu sein und bedankte sich stellvertretend bei unserem Vorsitzenden Joachim Lehmann und seiner Frau Anita.

 

 

In den sich anschließenden Grußworten wurde deutlich, dass die Arbeit des Dorfclubs auf den Gebieten der Pflege von Traditionen, der Gestaltung des kulturellen Lebens im Dorf und der Zusammenarbeit mit den anderen Kürbitzer Vereinen eine hohe Wertschätzung erfährt. Ein herzliches Dankeschön auch für die vielen Geschenke, die dem Dorfclub übergeben wurden.

 

Glückwünsche des Ortschaftsrates, vertreten durch Matthias Roth

 

Glückwünsche der SG Kürbitz, vertreten durch H.J. Müller, C. Kunick und P. Kloke

 

Glückwünsche der Sternquell Brauerei, vertreten durch Herrn Sachse

 

Glückwünsche und Grußworte der Familie Zapff

 

Grußworte von Herrn Dr. Benndorf vom Heimatverein Kürbitz/ Thür.

 

Grußworte vom Turnverein Weischlitz

 

Grußworte kamen auch vom Trachtenverein Weischlitz

Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Schiller, der den musikalischen Auftakt für unsere Festveranstaltung gestaltete, an den Trachtenverein Weischlitz, der uns mit zwei traditionellen Tänzen erfreute, sowie an Ramona Schnabel und ihre Mundartgruppe aus Mißlareuth, die uns im vogtländischen Dialekt Geschichten erzählten, Lieder sangen und mit der Moritatenkiste mit Zeichnungen von Kurt Zapff die Gäste erfreute.

 

   

   

 

Der Vorstand des Dorfclubs bedankte sich herzlich auch bei seinem Vorsitzenden Joachim Lehmann für die aufopferungsvolle und engagierte Arbeit für das Wohl des Dorfes.

 

 


Der Abend klang mit Musik und Tanz der Gruppe " Diskant" aus.

 

Samstag, d.17.5.2014

Ab 11Uhr erwarteten wir Familien, die den Namen Kürbitz tragen. Der Dorfclub hatte im Vorfeld diese Familien eingeladen und 20 "Kürbitzer" folgten unserer Einladung.

 

Quelle: Vogtlandanzeiger(20.05.2014)

Nach einem Vortrag von Frau Judith Kürwitz über die Entstehung des Namens "Kürbitz" begaben wir uns auf eine Wanderung auf dem "Lindwurmpfad". Am Abend spielte die Weimarer Band " Borderline". Im Lindwurmkeller saßen die "Kürbitzer", die "Thüringer Kürbitzer" und die "Vogtländischen Kürbitzer" zusammen und erforschten Gemeinsamkeiten.

 

 

Sonntag, d. 18.5.2014

Mit dem Festgottesdienst gingen unsere Festtage anlässlich des 50. Geburtstages des Dorfclubs zu Ende. Es waren drei erlebnisreiche und gelungene Tage.                                                                                             

Die mit viel Liebe und großem Engagement erstellte Ausstellung über den Dorfclub wurde von zahlreichen Gästen besucht und bestaunt.

 

 

Danke an alle, die zum Gelingen der Festtage 

        beigetragen haben.                                                       

 

 

 

 zurück

 

 

 

 

Dorfclub Kürbitz e.V. | info@dorfclub-kürbitz.de