Home
Geschichte
Veranstaltungen
Löwenspektakel
Advent in Kürbitz
Heimatabende
Der Lindwurmpfad
Kürbitz in Thüringen
Aktuelles
Kontakt/Impressum
Sitemap


Willkommen beim Dorfclub Kürbitz

 

Heimatabende 

 

Ein großes Anliegen unseres Dorfclubs ist es, Traditionen zu bewahren und die Kultur im Ort zu fördern.

Bestandteil dieser Tätigkeit ist die Organisation und Durchführung von Kultur- und Heimatabenden.

 

Vorschau

 

Das Kottengrüner Trämpele in Kürbitz

 

 

Am 18. März 2018 ist es wieder soweit. Das "Kottengrüner Trämpele" wird erneut bei uns in Kürbitz gastieren. Im hoffentlich ausverkauften Saal werden sie das Publikum in vogtländischer Mundart unterhalten und Geschichten aus dem Leben erzählen.

 

Vorverkauf: 13.März 2018                     Preis pro Karte: 9€

 

 

 


Rückblick 2017:

 

 

 

 

 

zurück 

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Am 6. Februar 2016 lud unser Dorfclub erneut Mario Goldstein ein, der schon mit seinen Programmen "5 Jahre - 5 Meere" und "Mit dem Wasserwerfer zum Dalai Lama" das Publikum in Kürbitz begeisterte. In diesem Jahr nahm uns Mario mit auf seine Reise durch Kanada bis Alaska. Unter dem Motto "Sehnsucht Wildnis" wurden die Zuhörer im ausverkauften Saal auf eine spektakuläre und teilweise auch gefährliche Reise durch die Wälder und Flusslandschaften Nordamerikas mitgenommen. 

 

 

 

Auf der Reise trafen Mario und Ramona Goldstein interessante Menschen, die das Leben in den Städten hinter sich gelassen hatten und in Einklang mit und von der Natur heute leben. Die Reise barg aber auch Gefahren. Die Fahrt auf dem Yukon River mit dem selbstgebauten Floß war oft eine Herausforderung und brachte alle an ihre Grenzen. Aber sie wurde gemeistert. Die Begegnung mit den Bären gehörte sicherlich zu den eindrucksvollsten Erlebnissen, aber auch die Erzählung über die Elchjagd (mit einem ehemaligen Skispringer aus Deutschland, der jetzt mit Familie in der Wildnis Kanadas lebt) war für alle Zuhörer spannend und interessant.

Eingerahmt wurde der Vortrag erneut von Loreen Zacher und ihrer Begleitung. Mit ihrem Gesang stimmte sie die Zuhörer auf den Vortrag ein.

   

Es war eine gelungene Veranstaltung, die den einen oder anderen Zuschauer auch zum Nachdenken über das Leben anregte.

Wer keine Karten bekommen konnte, sollte versuchen einen anderen Vortrag mit Mario Goldstein zu besuchen. Es lohnt sich.

 

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

            

 

 

 

 

 

 

 

 

 zurück     

 

 

 

 

Dorfclub Kürbitz e.V. | info@dorfclub-kürbitz.de